Plakette für Gesunde Gemeinde

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner überreichte gemeinsam mit Landesrat Ludwig Schleritzko die „tut-gut“-Plakette an Bürgermeister Johann Zeiner, GfGR Marlene Zeidler-Beck und Dr. Eva Morawetz vom Arbeitskreis „Gesundes Maria Enzersdorf“. Foto: Mag. Heide Weyss-Kucera

Seit einiger Zeit versucht die Marktgemeinde Maria Enzersdorf unter der Ägide von GfGR Marlene Zeidler-Beck und dem engagierten Arbeitskreis „Gesundes Maria Enzersdorf“, das Thema „Gesundheit und Prävention“ im Bewusstsein unserer BürgerInnen zu verankern.

Zahlreiche Aktionen in diesem Bereich wurden gesetzt: unter anderem eben die Gründung des Arbeitskreises „Gesundes Maria Enzersdorf“, die Vortragsreihe „Gesunder Montag“, Vernetzungstreffen der Gesundheitsanbieter und die Einrichtung zweier „tut-gut“-Schrittewege.

Die Marktgemeinde Maria Enzersdorf wurde ob ihres besonderen Engagements nun mit der „tut gut“-Plakette ausgezeichnet, die von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner überreicht wurde. Die Freude in Maria Enzersdorf über die Auszeichnung ist groß!

Der Bürgermeister:
Bgm. DI Johann Zeiner