Maria Enzersdorferin wurde 100 Jahre

Gruppenfoto zum 100. Geburtstag von Maria Pilar (6.v.l.) mit Michaela Karl-Specht und Anita Habermann vom Seniorenzentrum Schloss Liechtenstein, Maria Enzersdorfs Bgm. Johann Zeiner, Schwiegersohn Günter Ressel, Tochter Ingrid Ressel, Wilhelm Peschke von der BH Mödling, LR Karl Wilfing, Bernadette Kralik, Pflegedirektorin des Seniorenzentrums Schloss Liechtenstein, Brunns Bgm. Andreas Linhart und Beate Sall vom Seniorenzentrum Schloss Liechtenstein (v.l.). Foto: Mag. Heide Weyss-Kucera

Maria Pilar begeht einen ganz besonderen Geburtstag

Die Maria Enzersdorferin Maria Pilar kann am 26. Mai einen ganz besonderen Geburtstag feiern – ihren 100. Und diesen begeht sie bei bester Gesundheit und voll Humor und Lebensfreude. Davon wurden heute zahlreiche Gratulanten Zeuge, denn ob des Feiertages am 26.5. fand die offizielle Ehrung von Gemeinde und Land schon am 25.5. statt.

Bürgermeister Johann Zeiner, sein Brunner Amtskollege Andreas Linhart, Landesrat Karl Wilfing und Wilhelm Peschke von der Bezirkshauptmannschaft Mödling überbrachten der Jubilarin Urkunden, Blumen und Ehrengeschenke. In geselliger Runde erzählte die Jubilarin aus ihrem bewegten Leben.

Aus dem Pressebericht der Marktgemeinde Maria Enzersdorf/Mag. Heide Weyss-Kucera